Landsmannschaft Hasso-Borussia Darmstadt

Studentenverbindung in Darmstadt seit 1898. Mehr als "nur" Studium!


Über unsere Studentenverbindung

Unsere Landsmannschaft wurde am 10. Januar 1898 gegründet und steht seitdem in einer lebendigen Tradition studentischen Gemeinschaftslebens, welches nur durch das nationalsozialistische Verbot und die Folgen des Zweiten Weltkrieges unterbrochen war.

Wir bekennen uns unmissverständlich zu Freiheit und Demokratie, zur rechtsstaatlichen Grundordnung, zu zeitlosen Grundwerten unserer gesellschaftlichen Existenz. Zudem wahren wir Neutralität in parteipolitischen Fragen, ohne unpolitisch zu sein, und sind konfessionell nicht gebunden.

Unseren Mitgliedern bieten wir die lebenslange Angehörigkeit zur Verbindung und schlagen damit Brücken über die jeweils eigene Generation hinweg.

Wir erwarten Interesse an der Gemeinschaft – die Übernahme von Verantwortung, die Erfüllung übertragener Aufgaben und Toleranz gegenüber Andersdenkenden.

Wir verstehen das ernste Gespräch mit echter studentischer Fröhlichkeit zu verbinden!

Zusammen mit unserem Dachverband, dem Coburger Convent der akademischen Landsmannschaften und Turnerschaften, veranstalten wir Seminare, Arbeitstagungen, Kongresse und vieles mehr.

Generic placeholder image

Das Hessen-Preußen-Haus

Unser Haus ist der Mittelpunkt des Bundes. Es bietet Wohnmöglichkeiten für die studierenden Bundesbrüder und hier finden die meisten unserer Veranstaltungen statt.

Die fünf Zimmer im oberen und die zwei im unteren Stockwerk sind zwischen 12qm und 16qm groß, möbliert und verfügen über einen schnellen Internetanschluss, einen Telefonanschluss mit eigener Telefonnummer sowie Mitbenutzung der Küche und der Bäder – für unschlagbare 160 Euro (plus 20 Euro Nebenkosten) im Monat!

Das Haus ist verkehrstechnisch bestens angebunden: Es hält alle 15 Minuten der F-Bus vor der Tür. Zudem sind ausreichend Parkplätze direkt vor unserem Haus vorhanden.

Wir sind telefonisch unter der Rufnummer 06151/76480 erreichbar. Außerdem werden E-Mails schnellstmöglich beantwortet. Einem gemeinsamen Kennenlernen steht so nach einer Terminvereinbarung nichts mehr im Weg!